Wassertechnik

Die Energie des Holzes kann beim Wärmetauscherofen zweigleisig genutzt werden: entweder wird durch den Abbrand Wasser über einen Wärmetauscher aufgeheizt und in einen Pufferspeicher eingespeist oder die Heizenergie wird durch die gemauerten Ofenzüge geschickt und als Strahlungswärme abgegeben. Diese Art der Erweiterung ist bei Kaminöfen, Kachelöfen und Heizkaminen möglich.